TAVIR ist Fach- und Koordinierungsstelle im Bundesprogramm „Demokratie leben!“

 

„Das Bundesprogramm "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt Initiativen, Vereine und engagierte Bürgerinnen und Bürger in ganz Deutschland, die sich tagtäglich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen. Durch das Bundesprogramm werden in ganz Deutschland Städte, Gemeinden und Landkreise darin unterstützt, im Rahmen von lokalen "Partnerschaften für Demokratie" Handlungskonzepte zur Förderung von Demokratie und Vielfalt zu entwickeln und umzusetzen.“ (BMFSF, 2016)

 

Ausgehend von dieser Zielsetzung nehmen die Städte Ravensburg und Weingarten seit 2015 am Bundesprogramm teil und setzen sich aktiv für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft im Schussental ein. Den beiden „Partnerschaften für Demokratie“ stehen hierzu bis 2019 jeweils 50.000,- € pro Jahr zur Verfügung. So werden Maßnahmen vor Ort unterstützt, die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt widmen und insbesondere gegen Rechtsextremismus und Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit wie z.B. Rassismus und Antisemitismus arbeiten. In den letzten beiden Förderperioden 2015 und 2016 wurden insgesamt über 40 Maßnahmen gefördert und umgesetzt.

 

 

Wir wurden von beiden Partnerschaften beauftragt, die Umsetzung des Programms in Ravensburg und Weingarten als Fach- und Koordinierungsstelle zu begleiten. Im Rahmen unseres Auftrages tragen wir u.a. wesentlich zur Koordinierung der an der Partnerschaft beteiligten Gremien, zur inhaltlich-fachlichen Beratung der Projektträger, zur Begleitung der Einzelmaßnahmen und zur öffentlichkeitswirksamen Bekanntmachung des Gesamtprogramms bei. 

 

Weitere Informationen unter www.demokratie-leben.de   

© Regiestelle "Demokratie leben!"/Andreas Schickert


Im aktuellen Pressebericht des Bundesprogramms "Demokratie leben!" wird Mehmet Aksoyan mit der Fach- und Koordinierungsstelle für die Städte Ravensburg und Weingarten vorgestellt:

https://www.demokratie-leben.de/praxis/engagierte/die-netzwerkarbeit-ist-fuer-die-weiterentwicklung-der-partnerschaft-das-a-und-o.html